Haniel Stiftung

Sophia Schneidewind in Japan
© Sophia Schneidewind
Haniel Stipendienprogramm

Stipendiatin im Portrait: Weltgewandte Vermittlerin

20.06.2017

Große Pläne? Unsere Stipendiatin Sophia Schneidewind hat einige: Sie möchte als Ökonomin bei einer internationalen Organisation arbeiten. Um ihrem Ziel näher zu kommen studiert sie mit Unterstützung der Haniel Stiftung und der Studienstiftung des deutschen Volkes im Rahmen des Haniel Stipendienprogramms an der University of Cambridge. Mehr über Sophias Pläne lesen Sie im Interview:

Podiumsdiskussion "Die Zukunft der Diplomatie" auf dem Jahrestreffen des McCloy-Programms 2017
© Haniel Stiftung
McCloy-Programm

McCloy-Jahrestreffen 2017

20.06.2017

Vom 16.-18. Juni trafen sich McCloy-Alumni, neue und aktuelle Stipendiaten und Freunde und Förderer des Programms zu einer Konferenz in Berlin. Dabei standen Themen rund um den Öffentlichen Sektor im Mittelpunkt, aber auch der Austausch untereinander. Zu den jährlich stattfindenden Jahrestreffen gehören auch Gespräche mit Vordenkern und Entscheidern, in diesem Jahr unter anderem Michael Reiffenstuel, Beauftragter für Auswärtige Kulturpolitik im Auswärtiges Amt und Frank Mattern, Chairman of the Board of Trustees der Hertie School of Governance und Senior Partner, McKinsey & Co. Weitere Informationen zum McCloy-Programm finden Sie hier.

Logo Haniel Stiftung
© Haniel Stiftung
Newsletter

Neues aus der Haniel Stiftung

06.06.2017

Am Freitag haben wir unseren neuen Newsletter verschickt. Hier informieren wir regelmäßig über unsere Aktivitäten. Sie können sich den Newsletter hier ansehen: https://www.haniel-stiftung.de/haniel-stiftung-newsletter-sommer-2017. Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre.

Melden Sie sich heute noch für unseren Newsletter an. Schicken Sie dazu gerne eine Mail an awinkler@haniel.de oder nutzen Sie das Anmeldefeld rechts unten auf dieser Startseite.

Haniel Summer School
© Haniel Stiftung
European Haniel Programm

Haniel Summer School 2017 in Berlin

31.05.2017

Im Rahmen des European Haniel Program läuft gerade die Haniel Summer School 2017 in Berlin. 40 Studierende der Universität St.Gallen und der Copenhagen Buisness School diskutieren und analysieren in einem Planspiel Auftrag und Methode des World Economic Forum (WEF). Am Ende steht eine szenische Darstellung der Ergebnisse. Dabei werden die Studenten von Rimini Protokoll unterstützt. Ziel des European Haniel Program ist es, die Handlungs- und Reflexionskompetenz sowie Persönlichkeits­entwicklung zukünftiger Führungskräfte in Wirtschaft und Gesellschaft zu fördern und eue Lehr- und Lernformate für die Managementausbildung zu entwickeln. 

Zeigt drei Mitarbeiterinnen von Bildung als Chance und ein Poster, das sie gestalten.
©Haniel Stiftung
Bildungschancen

Frühjahrs-Workshop des Kooperationsprojekts "Bildung als Chance"

24.05.2017

Was passiert, wenn man engagierte und bildungsbegeisterte Menschen aus drei unterschiedlichen Organisationen zusammenbringt und arbeiten lässt? Eine Menge guter Ideen, konkrete Umsetzungsvorschläge und ganz viel Motivation für Bildungsarbeit... Das haben wir auch gestern wieder beim gemeinsamen BaC-Workshop in der Haniel Akademie gesehen. In regelmäßigen Abständen treffen sich Mitarbeiter und Geschäftsführer der drei Organisationen Chancenwerk, apeiros, Teach First Deutschland und die Haniel Stiftung, um das Collective Impact-Projekt weiterzuentwickeln und sich über die eigene Arbeit auszutauschen.

Weitere Informationen zu Bildung als Chance gibt es hier.