Haniel Stiftung

© Haniel Stiftung
Enkelfähiges Unternehmertum

Treffen der WBS Stipendiatinnen & Stipendiaten im virtuellen Raum

09.04.2021

Ende März fanden sich die von der Haniel Stiftung geförderten Stipendiatinnen und Stipendiaten der Erfurter Willy Brandt School of Public Policy im digitalen Raum zusammen. Gemeinsam mit der Haniel Stiftung tauschten sie sich über das Studieren in Corona-Zeiten aus: Was funktioniert gut? Was weniger gut? Wie beeinflusst die Pandemie ihre Zukunftspläne und wie kann die Haniel Stiftung die Studierenden zukünftig noch besser unterstützen? Trotz der geteilten Sehnsucht nach persönlicher Interaktion, fanden die Studierenden überwiegend sehr positive Worte für die Organisation und Umsetzung der Online-Lehre. Ein „Alumni-Talk“ soll in Zukunft zur besseren Vernetzung unter den Studierenden und zum Erfahrungsaustausch beitragen. Wir freuen uns darauf und wünschen bis dahin viel Erfolg für die Abgabe der Masterarbeit. 

© Haniel Stiftung
Bildungschancen

Digitaler Förderer-Roundtable "Bildung als Chance" Hamburg

08.03.2021

Roundtable im digitalen Raum: Mitte Februar trafen sich die Bildungsbegeisterten des Collective-Impact-Projekts „Bildung als Chance“ Hamburg zur halbjährlichen Zwischenbilanz, diesmal kontaktlos im digitalen Raum.
Ein weiteres Schuljahr unter Pandemiebedingungen liegt hinter uns. Zusammen mit Chancenwerk e.V., Teach First Deutschland und apeiros e.V. schauten wir auf die Zeit vor und während der Schulschließungen. Wie lässt sich der Kontakt zu den Schüler*innen halten? Wie haben sich die digitalen Angebote weiterentwickelt? Und was haben wir alle in dieser besonderen Zeit gelernt?
Die Haniel Stiftung, die Hans Weisser Stiftung, die Bruno von Schröder Stiftung, die Schöpflin Stiftung und Hans Hermann Münchmeyer sind begeistert von der Flexibilität, dem Ideenreichtum und unermüdlichem Einsatz für Schulen und Schüler*innen der Projektpartner. 

© Aletta Haniel Programm
Bildungschancen

5 FRAGEN AN...SENADA UND JASKARAN

08.03.2021

Senada (16) und Jaskaran (17), aus Duisburg-Untermeiderich und Duisburg-Meiderich, sind Schüler*innen der 10. Klasse der Aletta-Haniel-Gesamtschule in Duisburg-Ruhrort und Teilnehmer*innen im gleichnamigen Aletta Haniel Programm. Das Programm hat zum Ziel, Schüler*innen auf ihrem Weg zum Schulabschluss und ins Berufsleben zu unterstützen. Schon bei den ersten Schulschließungen im März 2020 haben wir mit Jugendlichen aus dem Programm gesprochen. Nun wollen wir auch im zweiten Lockdown von den Jugendlichen erfahren, wie sie die Schulschließungen erleben, sich auf die Abschlussprüfungen und den Start ins Berufsleben vorbereiten und mit ihren Freund*innen im Kontakt bleiben. Hier geht's zum Interview. 

© Haniel Stiftung
Bildungschancen

Geballte Superpower bei Bildung als Chance

20.01.2021

Welche Superpower hast du? Welche Leidenschaft treibt dich an? Und warum? Diese und ähnliche Fragen stellten sich die Bildung-als-Chance-Teams Duisburg und Hamburg vor Weihnachten, um einander besser kennenzulernen und gut gerüstet durch den harten Lockdown-Winter zu kommen. Hier geht’s zum vollständigen Artikel.

© Bundesinitiative Impact Investing

Wir sind Mitglied in der Bundesinitiative Impact Investing e.V.

15.01.2021

Es gibt gute Neuigkeiten – wir sind Mitglied in der Bundesinitiative Impact Investing und tragen damit nun ganz offiziell zum Aufbau des Impact-Investing-Ökosystems zur Bewältigung der sozialen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit bei.

Möchtet ihr auch einen Beitrag leisten und für die Umwelt und den sozialen Wandel einstehen? Dann informiert euch hier über die Bundesinitiative Impact Investing. Es lohnt sich!

Lest hier den vollständigen Artikel.