Initiative Transparente Gesellschaft

Um das Vertrauen in die gemeinnützigen Organisationen in Deutschland zu erhalten, veprflichtet sich die Haniel Stiftung klaren Regelungen in Bezug auf Transparenz, Rechenschaft und gute Organisationsführung zu folgen. Dabei unterstützt sie die Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Transparenz herstellen

Die Haniel Stiftung unterstützt die Initiative Transparente Zivilgesellschaft. Die Initiative setzt sich für mehr Transparenz im gemeinnützigen Sektor ein. Einheitliche Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen in Deutschland gibt es nicht. Um das Vertrauen in die Organisationen des Dritten Sektors zu erhalten und zu stärken, ist es jedoch nötig, klare Regelungen in Bezug auf Transparenz, Rechenschaft und gute Organisationsführung zu entwickeln und umzusetzen. Daher verpflichten sich die Unterzeichner der Initiative, folgende 10 Angaben auf der Homepage zu veröffentlichen.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Die Haniel Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechts mit Sitz in Duisburg. Sie wurde 1988 von der Franz Haniel & Cie. GmbH mit einem Stiftungsvermögen von rund fünf Millionen Euro gegründet. Die Anschrift lautet: Haniel Stiftung, Franz-Haniel-Platz 1, 47119 Duisburg

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Satzung

Leitbild

Arbeitsweise

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Die Haniel Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechts im Sinne von §2, Abs. 1 mit Sitz in Duisburg. Sie ist „daher nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient“ (Auszug aus dem letzten Freistellungsbescheid des Finanzamtes Duisburg-West vom 29.01.2015)

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Das Kuratorium der Haniel Stiftung fungiert als Vorstand. Die Mitglieder treffen strategische Entscheidungen und beschließen über einzelne Fördervorhaben. Bei Bedarf werden sie von externen Gutachtern unterstützt. Das Gremium tagt zweimal jährlich.
Kuratorium

5. Bericht über die Tätigkeiten

Alle fünf Jahre veröffentlicht die Haniel Stiftung einen Tätigkeitsbericht. Den Bericht von 2016 finden Sie hier

Alle fünf Jahre überprüft die Haniel Stiftung auch gemeinsam mit externen Experten ihre Arbeit und ihre strategische Ausrichtung – so auch 2015. Die Ergebnisse lesen Sie hier (nur in Englisch)

6. Personalstruktur

Das Team der Haniel Stiftung besteht aus drei Vollzeitkräften und einer Teilzeitkraft.
Team (interner Link zu Kontakt)

7. Mittelherkunft

Angaben zu unserer Mittelherkunft finden Sie hier

Angaben zu unserer Mittelverwendung finden Sie hier 

9. (Gesellschaftsrechtliche) Verbundenheit mit Dritten

Die Haniel Stiftung ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen. Sie fühlt sich den Grundsätzen Guter Stiftungspraxis sowie den Empfehlungen für gemeinnützige Unternehmensstiftungen verpflichtet.

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 Prozent des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Keine