Wen wir fördern

Stipendiatenportraits

Unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten sind in der Welt zu Hause. Sie sind Botschafter zwischen den Kulturen und setzen sich für einen gesellschaftlichen Wandel ein. Hier stellen wir Ihnen einige der jungen Nachwuchskräfte im Porträt vor.

Von Haniel Stiftung
Stipendiatin: Sophia Schneidewind

Weltgewandte Vermittlerin

Programm: Haniel-Stipendienprogramm
Stipendiatin: Sophia Schneidewind

Auf nach Cambridge! Mit Unterstützung der Haniel Stiftung geht die auslandserfahrene Sophia Schneidewind für einen Master an die renommierte University of Cambridge. Hier erfahren Sie mehr über die Studentin und ihre Pläne.

 

 

Stipendiat: Thomas Hocks

Grenzenloser Austausch

Programm: McCloy Academic Scholarship Program
Stipendiat: Thomas Hocks

Einmal in Harvard studieren ist der Traum vieler Studenten. Thomas Hocks entschied sich, es zu versuchen und schaffte es mit Unterstützung des McCloy-Programms an die Harvard Kennedy School. Was ihn motiviert und wie man ein „McCloy“ wird erfahren Sie hier.

 

Stipendiatin: Samantha Witte

Praxisorientierte Wissenschaftlerin

Programm: Haniel-Stipendienprogramm
Stipendiatin: Samantha Witte

Die wichtigste Ressource für Stipendiatin Samantha Witte? Strom - vor allem für Entwicklungsländer. Wie die Studentin der Warwick University in Zukunft die Strom- und Energiepolitik mitgehalten möchte, lesen Sie hier.

 

Stipendiatin: Marie Ullmann

Bildung als Chance für eine gerechtere Gesellschaft

Programm: Willy Brandt School of Public Policy 
Stipendiatin: Marie Ullmann

Kommilitoninnen und Kommilitonen aus 35 verschiedenen Ländern? Die trifft man an der Willy Brandt School of Public Policy. Was die Stipendiatin Marie Ullmann außerdem motivierte in Erfurt zu studieren, erfahren Sie hier.

 

Stipendiat: Feng Gao

Ein internationaler Entrepreneur

Programm: Haniel China Scholarship Program
Stipendiat: Feng Gao

Was treibt einen Menschen an, der sechs Sprachen spricht und bereits 35 Länder besucht hat? Und wie kommt so jemand aus China nach Worms? Wir haben den ehemaligen Stipendiaten Feng Gao wieder getroffen. Hier lesen Sie mehr.

 

Stipendiat: Daniel Ogonowski

Tokio ist nie langeweilig!

Programm: Haniel Japan Programm
Stipendiat: Daniel Ogonowski

Lost in Translation? Manchmal. Aber Daniel Ogonowski zieht es schon zum zweiten Mal nach Japan. Bei dem deutsch-japanischen Doppelmaster unterstützt ihn das Haniel Japan Programm. Hier erfahren Sie mehr.

 

Mehr zu den Stipendienprogrammen der Haniel Stiftung

Die Stipendienprogramme der Haniel Stiftung bieten vielfältige Chancen, Auslandserfahrungen zu sammeln und Kontakte zu knüpfen:

Informationen zum Haniel Stipendienprogramm finden Sie hier.

Informationen zum McCloy Academic Scholarship Program finden Sie hier.

Informationen zum Stipendienprogramm an der Willy Brandt School finden Sie hier.

Informationen zum Haniel Japan Programm finden Sie hier.