© Haniel
Mit Weitsicht handeln

Stifterunternehmen

Vorausschauend handeln – auch unter sozialen Gesichtspunkten. Diesen Leitgedanken verfolgte bereits der Enkel des Firmengründers Franz Haniel mit sich, mit dem Ziel den Wert des Unternehmens zu steigern und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Weltweit erfolgreich

Die Franz Haniel & Cie. GmbH ist ein deutsches Family-Equity-Unternehmen, das seinen Sitz seit der Gründung im Jahr 1756 in Duisburg-Ruhrort hat. Von dort aus gestaltet die zu 100 Prozent in Familienbesitz befindliche Holding ein diversifiziertes Portfolio und verfolgt dabei als Wertentwickler eine langfristige Investmentstrategie. Derzeit gehören fünf Geschäftsbereiche zum Haniel-Portfolio, die das operative Geschäft eigenständig verantworten und in ihren Bereichen marktführende Positionen halten: Bekaert Textiles, CWS-boco und ELG (100-Prozent-Beteiligungen), TAKKT (Mehrheitsbeteiligung) und METRO GROUP (Minderheitsbeteiligung). Die Haniel-Gruppe erzielte 2014 mit über 11.500 Mitarbeitern rund 4 Milliarden Euro Umsatz. Die Haniel-Holding in Duisburg hat rund 200 Mitarbeiter und gestaltet das Portfolio. Kapital und Management sind bei der Franz Haniel & Cie. GmbH jedoch voneinander getrennt: Bereits seit Beginn des 20. Jahrhunderts übertragen die heute über 680 Gesellschafter die Unternehmensführung auf ein externes Management.

Treibende Kraft im Ruhrgebiet

Um den Unternehmenswert kontinuierlich zu steigern, handelt Haniel von Beginn an vorausschauend – auch unter sozialen Gesichtspunkten. So gilt Franz Haniel (1779-1868), Enkel des Firmengründers, nicht nur als Wegbereiter der Industrialisierung im Ruhrgebiet, sondern auch als Vordenker einer gesellschaftlich verantwortlichen Unternehmensführung. Bereits im 19. Jahrhundert errichtete er unter anderem die erste werkseigene Arbeitersiedlung und etablierte eine „Unterstützungs-Casse" für kranke Arbeiter. Heute übernimmt die Familie Haniel vor allem mit der Haniel Stiftung gesellschaftliche Verantwortung.

Von Haniel Stiftung

Engagement mit Tradition

Wie alles begann

Die Geburtsstätte vieler zukunftsweisender Ideen war ein Lagerhaus für Kolonialwaren aus Holland.
mehr