© Alexander Muchnik
Educational Opportunities

Empowering Duisburg

Where you come from determines where you go – in Germany, this is especially poignant for students. Children from weak social environments are at a disadvantage in the German school system. In cities like Duisburg, where the social decline is prevalent and school dropout rates are above the national average in Germany, the Haniel Foundation – together with players from the worlds of politics, society, and business – is committing itself to leveling the playing field and creating opportunities.

© Alexander Muchnik
Bildungschancen

In Duisburg wird gefördert

Herkunft bestimmt über Zukunft. Das trifft in Deutschland vor allem auf Schülerinnen und Schüler zu. Kinder aus sozial schwachen Umfeldern sind im deutschen Schulsystem benachteiligt. In Städten wie Duisburg, wo das soziale Gefälle groß ist und die Schulabbrecherquote über dem bundesweiten Durchschnitt liegt, setzt sich die Haniel Stiftung gemeinsam mit Akteuren aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft dafür ein, Nachteile auszugleichen und Chancen zu schaffen.

© Alexander Muchnik
Cooperation project

Education as an opportunity

In order to improve the prospects of young people, the three social enterprises Apeiros e.V., Chancenwerk e.V. und Teach First Deutschland have joined forces in Duisburg for the Education as an opportunity cooperation project.

© Haniel
Far-sighted action

Founding company

Acting with foresight and taking social aspects into account – this is a principle that the grandchild of the company founder Franz Haniel was already pursuing in order to increase the value of the company and to take on social responsibility.

© Anna-Lena Winkler
Entering a Career full of motivation

Aletta Haniel Program

Thanks to the »Aletta Haniel Program«, Dilara Cengiz has found an apprenticeship: equipped with the necessary self-confidence and knowledge of her own strengths, she has managed to enter the professional world at DPD GeoPost in Duisburg.

© Strahlemann Stiftung
Winning Talents for tomorrow

Talent Company

The »Talent Company« supports pupils at Aletta Haniel ­Comprehensive School with ­voca­tional guidance and entering the workforce.

© Haniel
Mit Weitsicht handeln

Stifterunternehmen

Vorausschauend handeln – auch unter sozialen Gesichtspunkten. Diesen Leitgedanken verfolgte bereits der Enkel des Firmengründers Franz Haniel mit sich, mit dem Ziel den Wert des Unternehmens zu steigern und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

© Alexander Muchnik
Drei Initiativen, ein Ziel

Kooperationsprojekt Bildung als Chance

Gemeinsam fördern für eine berufliche Zukunft: Daran arbeitet die Haniel Stiftung in Duisburg zusammen mit drei Sozialunternehmen, die sich für bildungsbenachteiligte Kinder engagieren.

© Anna-Lena Winkler
Motiviert ins Berufsleben

Aletta Haniel Programm

Das Aletta Haniel Programm richtet sich an Schüler ab der 8. Klasse, die Gefahr laufen, keinen oder nur einen schlechten Abschluss zu machen. Dilara Cengiz war Teilnehmerin - Dank des Programms hat sie ihren Ausbildungsplatz gefunden: Mit genug Selbstvertrauen und dem Wissen um die eigenen Stärken hat sie ihren Berufseinstieg bei DPD GeoPost in Duisburg geschafft. Nun plant sie ihre Zukunft.