© Bundesinitiative Impact Investing
Nachwuchsförderung

Wir sind Mitglied in der Bundesinitiative Impact Investing e.V.

Es gibt gute Neuigkeiten – wir sind Mitglied in der Bundesinitiative Impact Investing und tragen damit nun ganz offiziell zum Aufbau des Impact-Investing-Ökosystems zur Bewältigung der sozialen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit bei.

Mal langsam, was ist Impact Investing überhaupt?

Impact Investing versteht sich als Investmentansatz, der über die reine Orientierung an Rendite und Risiko hinausgeht. Vielmehr orientiert sich dieser Ansatz an der gesellschaftlichen und/oder ökologischen Wirkung und birgt somit ein großes Potential für das wirtschaftliche Umdenken und den sozialen Wandel in Deutschland.  

Nichtsdestotrotz: eine Reihe von Herausforderungen erschwert, den Zugang für den Mainstream. So sind fehlende Anreizmechanismen, die mangelnde Unterstützung der Politik, sowie zu wenig geeignete Anlageprodukte noch immer Probleme, die den Marktaufbau behindern.

Mit unserer Mitgliedschaft wollen wir nun die Bundesinititaive Impact Investing unterstützen diesen Herausforderungen zu trotzen. Mit unserem Beitrag helfen wir mit, ein Bewusstsein zu schaffen für den Impact-Investing Ansatz und die gesellschaftliche Wirkung von Investmentkapital. Gemeinsam fördern wir die Zusammenarbeit verschiedener Akteure und verbessern langfristig die rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen für Impact Investing in Deutschland. Mit unserer Mitgliedschaft treten wir darüber hinaus, für die Entwicklung einheitlicher Methoden und Standards für die Wirkungsmessung ein.

Möchtet ihr auch einen Beitrag leisten und für die Umwelt und den sozialen Wandel einstehen? Dann informiert euch hier über die Bundesinitiative Impact Investing. Es lohnt sich!

Von Haniel Stiftung