Schüler stellen das Wort 'kreativ' dar
© Stephan Brendgen
Mehr als ein Stipendium

Stipendiatenseminar

Mit dem jährlich stattfindenden „Stipendiatenseminar“ bringt die Haniel Stiftung ihre Stipendiaten und Alumni zusammen, schafft Raum den Aufbau von Netzwerken oder Vernetzung. Auf dem Programm stehen Vorträge von Experten, Podiumsdiskussionen und Workshops.

Horizont erweitern

Einmal im Jahr lädt die Haniel Stiftung ihre Stipendiaten nach Duisburg ein. Bei jedem Treffen liegt der Schwerpunkt auf einem aktuellen wirtschafts- oder gesellschaftspolitischen Thema, das international bedeutend ist. Auf dem Programm stehen Vorträge von Experten, Podiumsdiskussionen und Workshops. Zudem lernen die Stipendiaten das Stifterunternehmen hautnah kennen und begeben sich auf die Spuren seiner Geschichte.

Netzwerk festigen

Neben dem fachlichen Austausch lässt das zweitägige Stipendiatenseminar auch Raum für persönliche Gespräche: Die Teilnehmer frischen bestehende Kontakte auf – und knüpfen neue. Denn die Haniel Stiftung nimmt jährlich etwa 20 Nachwuchskräfte in ihre Stipendienprogramme auf. Das Haniel Alumni-Netzwerk ist seit 1988 auf rund 1.400 Mitglieder angewachsen.

Die Haniel Stiftung Community ist die Kommunikationsplattform für alle Stipendiaten, Alumni, Parnter und Freunde der Haniel Stiftung.

Von Haniel Stiftung