© Teach First Deutschland
Bildungschancen

Herzlich willkommen an "unsere" vier neuen Teach First Deutschland-Fellows in Duisburg

Ab dem Schuljahr 2020/21 unterstützen Susanne Maria Böcker, Nadia Mostafa, Nicole Becker und Anika Desch als Teach First Deutschland Fellows das Duisburger „Bildung als Chance“- Netzwerk – damit wächst die Zahl der Fellows an Duisburger Schulen von fünf auf neun.

Besonders in Zeiten von Schulschließungen, Homeschooling und einem möglichen 2. Lockdown ist nicht allein Kreativität und Flexibilität, sondern auch gewaltige Women- und Manpower gefragt, um benachteiligten Kindern und Jugendlichen die bestmögliche Unterstützung auf ihrem Bildungsweg zu geben. Umso mehr freuen wir uns über den Neuzugang in unserem Kooperationsprojekt „Bildung als Chance“ und sagen im Namen der Haniel Stiftung: Herzlich willkommen!

Alle vier verbindet nicht nur der Wille, sich für benachteiligte Schüler*innen einzusetzen, sondern auch der Glaube daran, tatsächlich etwas bewirken zu können. 

So hat sich Nicole Becker, Fellow an der Gesamtschule Duisburg-Meiderich, bei Teach First Deutschland beworben, "weil ich Schülerinnen und Schülern dabei unterstützen möchte, positiv und innerlich stark in ihre eigene Zukunft zu schauen. Ich möchte den Schüler*innen helfen, an sich selbst und an ihre eigenen Fähigkeiten zu glauben, ihre Sprachfähigkeiten auszubauen und ihre Resilienz zu stärken. Am meisten freue ich mich darauf, mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam zu arbeiten und zu lernen."

Nadia Mostafa, Fellow an der Gesamtschule Walsum, sagt zu ihrem Einsatz: "Für die nächsten zwei Jahre werde ich meine Kolleg*innen der Gesamtschule Walsum beim DaZ Unterricht unterstützen und dabei mein Bestes tun, um unseren Förderschülern eine erfolgreiche Zukunft zu ermöglichen. Ich komme ursprünglich aus Italien und wohne mittlerweile seit drei Jahren in Deutschland. Mein größtes Ziel ist es, mit den Schülern eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich niemand wegen sprachlichen Hindernissen fehl am Platz fühlt.“

Für Susanne Maria Böcker, Fellow an der Heinrich-Heine-Gesamtschule in Duisburg, ist die Motivation „Freude am Lernen. Genau sie ist es, die mich zu TFD geführt hat und genau sie ist es, die ich meinen SchülerInnen vermitteln will. Viele Kinder beginnen ihre Schullaufbahn mit großen Nachteilen, stolpern durch ihre Schullaufbahn und haben das Gefühl, den vielen Erwartungen, die an sie gestellt werden, nicht gerecht werden zu können. Meine Hoffnung ist es, ihnen zeigen zu können, was es bedeutet, zu lernen, weil es Spaß macht und ihnen zu helfen, mit den Hürden, die soziale Ungerechtigkeit ihnen in den Weg gestellt hat, umzugehen.“

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen Freude, Durchhaltevermögen und gutes Gelingen!

Von Haniel Stiftung

Teach First Deutschland bietet an der Schule einen Raum, in dem meine pädagogische Arbeit als Fellow unmittelbar dort ankommt, wo sie gebraucht wird: Bei den Schülerinnen und
Schülern! Genau dieses innovative Konzept hat mich begeistert und schließlich nach Duisburg gebracht.

Jeden Tag einen kleinen Beitrag im Kampf gegen Bildungsungerechtigkeit zu leisten, treibt mich an!

Anika Desch, Fellow an der Justus-von-Liebig Schule