© Aletta Haniel Programm
Bildungschancen

Die Antwort des Aletta Haniel Programms auf die Corona-Pandemie

Mit viel Umgestaltung und Willenskraft fand am 15.06.2020 die interne kleine Abschlussveranstaltung im Rahmen des Aletta Haniel Programms an der gleichnamigen Gesamtschule statt. Somit konnten 30 Jugendliche der 9. Generation erfolgreich das Programm absolvieren. In diesem herausfordernden Jahr konnten wir trotz Corona sehr gute Ergebnisse erzielen.

17 Jugendliche aus dem Abschlussjahrgang haben die Fachoberschulreife mit Qualifikation (FOR-Q) erhalten. Somit hat sich die Zahl der Jugendlichen, die die gymnasiale Oberstufe besuchen, verdoppelt. Mehr als 30% der Jugendlichen starteten im Aletta Haniel Programm mit der Hauptschulabschluss-Prognose und diese Zahl verringerte sich zum Ende des Programms auf 13%. Alle Teilnehmer*innen haben einen Schulabschluss erhalten. Das heißt, dass das Programm mit der individualisierten Förderung, erfolgreich wirkt. Insgesamt streben 14 Jugendliche nach einer Ausbildung, davon konnten neun bereits in eine Ausbildung vermittelten werden. Damit liegt die Vermittlungsquote bei 65%. Durch die Pandemie und Betriebsschließungen sind Einstellungstests sowie Vorstellungsgespräche verschoben worden, daher befinden sich zwei Jugendliche noch im Bewerbungsprozess.

Das Aletta Haniel Programm antwortete auf Corona und die Schulschließung mit zusätzlichen Maßnahmen, wie digitale Lernförderung, WhatsApp-Konferenzen und Online-ZAP-Vorbereitung. Zusätzlich wurden für die Jugendlichen, die über keinen PC sowie Drucker verfügen, Lernpakete nach Hause gesendet, damit sie auch gefördert werden und nicht viel verpassen. Darüber hinaus haben wir Laptops aus dem Programm für bestimmte Zeiten an die Jugendlichen, die keinen PC haben, ausgeliehen, damit sie ihre Referate und Berichte erstellen können. Auch im Aletta Haniel Programm wurde sehr deutlich, dass Familien mit niedrigem wirtschaftlichem Stand härter von der Situation betroffen sind und dadurch auch das Bildungsniveau der Kinder leidet. Hier versuchen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten mit dem Aletta Haniel Programm so viel aufzufangen und zu unterstützen, wie es uns möglich ist.

Von Haniel Stiftung

Aletta Haniel Programm

Das Aletta Haniel Programm unter dem Motto „Die Chance für deine Zukunft“ besteht seit 2009 und ist als Pilotprojekt gestartet, mittlerweile ist es fester Bestandteil der Aletta-Haniel-Gesamtschule in Duisburg-Ruhrort geworden. Ziel des Programms ist es, junge Menschen, deren Schulabschluss gefährdet scheint, von der 8. bis zur 10. Klasse intensiv zu unterstützen und frühzeitig auf das Arbeitsleben vorzubereiten. Die Besonderheit des Projekts besteht in der frühzeitigen Sensibilisierung der Jugendlichen für die Thematik „Berufsorientierung“ und die kontinuierliche Begleitung von der 8. bis zur 10. Klasse.

https://www.haniel-stiftung.de/bildungschancen/aletta-haniel-programm